Montag, 30. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

Weniger als 48 Stunden trennen uns vom neuen Jahr, da will ich mir doch mal einen Moment Zeit nehmen um wie einige andere einen Jahresrückblick zu wagen :)


Januar

Im Januar gabs nicht viel, der Monat ist für mich der unspektakulärste im ganzen Jahr ^^'
Aber ich legte mir ein neues Kleid zu, von Emily Temple Cute und nun ein Jahr später kann ich immer noch sagen, das ich es heiß und innig liebe!
Vor einem Jahr hatte ich auch noch meine alte Frisur 8D

~

Februar

Im Februar war ich schon voll drin im Nähfieber, die LBM rückt ja immer näher.
Doch zwischenzeitlich war ich beim ersten Meet up des Jahres für mich in Braunschweig, wo ich ein letztes Mal mein Colorful Cupcake JSK ausführte, bevor ich ihn verkaufte.


Ein paar Tage später nahm ich zum ersten Mal ein Clip auf für ein Lolita-Tag, ich war so nervös, aber es hat Spaß gemacht. ^^
~

März

März! Ich liebe den März! <3
Und das hat zwei Gründe!
Doch der Monat begann etwas traurig, denn am 4. März hätte meine Oma Geburtstag gehabt, die im vergangenen Oktober verstarb. Unser (Stief)Opa konnte seiner Trauer nicht überwinden und folgte ihr im Februar, eine schwierige Situation, denn seine Kinder prügelten sich schamlos um das Erbe, wobei auch viele Sachen unserer Oma verschwanden. :(
Schlimm wenn Menschen anderen Menschen Erinnerungen stehlen!
Aber zum besseren Teil des Monats..
Fabian und ich waren zu Gast bei Darki, einer sehr guten Freundin von uns, in Halle, so konnten wir zusammen zur LBM pendeln und abends noch Zeit miteinander verbringen! :)
Ich hatte am Samstag der LBM Geburtstag!
Ich liebe es ja immer wieder alle Freunde quer aus Deutschland am Geburtstag sehen zu können <3
An diesem Tag trug ich mein selbstgenähten the story of the squirrel JSK.


Am Sonntag folgte ich in blau mit dem blue parfum Skirt :)


Die LBM war klasse, auch wenn es verdammt heiß war unter dem Glas x)
~

April

Im April gab es ein neues Objektiv für unsere Canon, mein großer Bruder feierte seinen Geburtstag wie jedes Jahr nicht und die liebe Mii taggte mich für 50 facts, infolge dessen ich unter anderem von mir preis gab, das ich furchtbar gerne Kettenkarussell fahre, das ich Nilpferde süß finde und meine Alpträume immer von wackligen Treppen und Leitern beherrscht werden. *schauder*
Außerdem startete ich ein neues Projekt 'zugunsten' der deutschen Bahn, die mich mal wieder in den Wahnsinn trieb.
Aber trotz des Ärgers war ich noch auf einem Meet up und trug ein weiteres selbstgenähtes Kleid, den cream rose JSK. An diesem Tag wollte nur mein Petti nicht so, wie ich wollte, daher lugte er böserweise oft vor, obwohl das Kleid länger ist als meine vorherigen.


Infolge dessen kaum gute Bilder.
~

Mai

Im Mai passierte so gut wie gar nichts.. Ich führte mein Bahnprojekt fort und traf einen Jungen auf der Arbeit, der wirklich von ganzem Herzen Danke sagte, eine schöne Erinnerung! :)
~

Juni

Im Juni legte sich Fabian ein Mountainbike zu, meines war bereits fertig und so machten wir beide zum ersten Mal zusammen eine weite Fahrradtour, von der Stadt bis aufs Land zu Onkel und Tante, 30 km bei schönstem Sonnenschein :)
Da seine Eltern unser Gepäck mit dem Auto mitnahmen, hatten wir kaum etwas zu tragen und ich konnte es mir erlauben, ein Outfit für ein Shooting einzupacken, denn Fabis Onkel besitzt ein riesiges Grundstück, mit alten Scheunen und und und....
Und herrlich weit Land umzu, ein wunderschöner ruhiger Ort :)
So stiegen wir am Tag darauf auf dem Dachboden einer der Scheunen und Fabi shootete mich zum ersten Mal XD


Und er machte seine Sache gut!
Getragen habe ich ein Kleid von Infanta.
~

Juli

Im Juli hatte Fabian Geburtstag und mit ihm noch ein paar andere in seiner Familie, so jagte ein Grillabend den nächsten, jummy! <3
Außerdem war es verdammt heiß! Es war so richtig heiß!
Das muss man wirklich festhalten, wir hatten Sommer in diesem Jahr, verdammt heiße Tage, die ganzen Rasenflächen waren braun gebrannt!
Und an dem gefühlt heißesten Tag gab es ein Lolita Meet up in Braunschweig!
Ich entschied mich für die dünnste Coord, die mein Schrank hergab:



Und so trug ich schon zum 4ten Mal mein erstes geliebtes Infanta-Kleid!
Ach ja und es folgte ein weiterer Bahneintrag.
~

August

Im August beendete ich meine erste selbstgehäkelte Decke, die aus vielen kleinen Kästchen bestand.


Und unsere liebe Darki war zu Besuch, wir unternahmen so viel und ließen auch nicht das Watt in Dangast aus, was ihr nicht ganz so sehr gefiel wie ein eingefleischter Norddeutscher XD


Nachdem unser Besuch sich wieder Richtung Halle aufmachte, machte sich Fabi auf, die Küche auseinander zu nehmen. Zum Glück war es der letzte Raum in unserer Wohnung, der noch renoviert werden musste, er wird keine weiteren Böden aufreißen oder Wände bearbeiten!
Und zu guter Letzt war ich noch auf dem Hollandstoffmarkt! <3
~

September

Im September kam vieles zusammen. Schon seid Jahresbeginn war es auf der Arbeit der Horror, im September ging die Bombe dann hoch und ich verließ meinen alten Arbeitsplatz. Es ging mir alles andere als gut und die Entscheidung fiel mir natürlich nicht leicht :/
Im Nachhinein ärgere nicht nur ich mich so sehr, das ich den Mist so lange mitgemacht habe, denn mal abgesehen davon wie mies es mir ging und noch geht, verliert man dadurch wertvolle Zeit.
Zu allem Überfluss kamen noch manch andere Dinge hinzu, weswegen die Connichi 2013 für mich so sch***e wie keine andere Con zuvor.
Die Lügen und so manches Verhalten in diesen Tagen waren einfach nur zum Kopf gegen die Wand rennen.
Es war ziemlich frisch, doch ich hatte wenigstens etwas Freude in meinem Lunch-Cos und die Gruppe war sehr toll, wenn auch sehr klein :)
Und ich durfte an Luffys kleinem Cos+Coke Projekt teil nehmen!


Vielen Dank nochmal Luffy! <3
~

Oktober

Oktober in Oldenburg bedeutet: Kramermarkt!
Und hier zeigt sich meine Liebe zum Kettenkarussell natürlich sehr.. <3
Wir gehen fast jeden Abend über den Markt, da wir sehr nah dran wohnen, nah genug für die guten Gerüche, weit genug weg für den Lärm :)
Und das OATH (Oldenburger Animexx Treff H) nahm wieder am Kramermarktsumzug teil.


Zum ersten Mal verteilten wir auch Origamikraniche, die wir vorab wie bescheuert gefaltet hatten.. Sie kamen selbst bei den Kindern viel besser an als Bonbons, eine tolle Sache :)
Für Oktober hatte ich auch Arbeit in einer Kinderkrippe, leider war es auf diesen Monat begrenzt, da Niedersachsen den Sozialbetreuer (den ich gelernt habe in Bayern) nicht gleich ansieht wie den Sozialassistenten.
~

November

Der vorletzte Monat des Jahres, ich kam endlich dazu mal die Fotos der Connichi zu bearbeiten, außerdem besuchte ich zusammen mit Fabian und ein paar Freunden ein Halloweentreffen in Hannover, was nicht so der Bringer war, aber wir 6 hatten viel Spaß und viel zu lachen :)
Trotz der wenigen guten Augenblicke war der November nicht so toll für mich, da einige Dinge einfach lasten.
Mitte des Monats nochmals ein schöner Tag in Bremen, hier führte ich zum ersten Mal mein geliebtes ETC-Kleid aus <3

~

Dezember

Und schon ist das Jahr so gut wie vorbei..
Ich quäle mich seid September immer noch mit dem Ämtern rum und warte wie jedes Jahr vergeblich auf etwas Schnee.
Auf Weihnachten hab ich mich sehr gefreut, denn ich liebe es andere zu beschenken :)
Das Highlight des Monats war da natürlich der Moment, indem Fabian sein großes Geschenk auspackte. Sprachlose Männer sieht man so selten!
Und ich trug Heiligabend ein neues selbstgenähtes Kleid:


Und es gefällt mir so gut <3
Nun freue ich mich auf Silvester, was ich entspannt mit meinem Freund und später seinen Eltern verbringe.
~



Fazit des gesamten Jahres: ich hab echt viel genäht und werde das für 2014 beibehalten, vorallem viel mehr für Lolita und den Alltag, Cosplay hingegen lasse ich wohl erstmal ruhen. Auch will ich wieder mehr im neuen Jahr schreiben, das mache ich wieder seit ein paar Wochen und es hat mir so gefehlt! <3
Es gab viele tolle Momente und einige, auf die ich gerne verzichtet hätte. Aber um Gutes zu erkennen, muss es ja auch das Gegenteil geben, man lernt ja auch daraus ^^'
Was mich dieses Jahr geprägt hat sind größtenteils negative Erlebnisse, wohl weil sie zum Schluss kamen. Lügen, hinterrückses Verhalten, die Freude von Menschen, anderen Menschen leid zuzufügen.
Ich hätte vielen gerne ins Gesicht gesagt, was ich von ihnen halte und sie geschüttelt, mich macht es traurig das es solche Menschen gibt und sie andere kaputt machen, nur damit sie ihren Willen bekommen, ohne Rücksicht auf Verluste, ja im Gegenteil ihre Taten noch gerechtfertigt bekommen möchten.

Ich wünsche mir für 2014 mehr Ehrlichkeit und Herzlichkeit, einen schönen Frühling auf den ich nicht so ewig warten muss wie dieses Jahr, auf einen weiteren tollen Geburtstag, vielleicht wieder auf der LBM, einen Hollandstoffmarkt der mir neue Nähwerke verspricht, ich hoffe auf Mass Effekt 4, neue tolle Bücher und Filme.

Ich bin gespannt, was 2014 für mich bereit hält :3

Ich wünsche euch ein tolles Silvester mit allem, was für euch dazu gehört!

Wir sehen uns im neuen Jahr!



die Kira









Samstag, 28. Dezember 2013

Das war Weihnachten 2013

Und schon ist wieder alles vorbei!
Aber es war echt klasse! :)
Unser Heiligabend startete bei den Eltern meines Freundes, denn dieses Jahr war ich da mit dabei. Vormittags schön gemütlich hingelaufen, während Fabian, sein Bruder und sein Vater in die Stadt fuhren, um wie jedes Jahr gemütlich bei einer heißen Schokolade den letzten verzweifelten Käufern zuzuschauen, blieben seine Mutter und ich zuhaus und machten es uns gemütlich mit Tee und 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel', ich liebe es und es ist Tradition <3

Irgendwann nach 1 fanden die Herren zurück, ganz enttäuscht darüber, das kaum Leute unterwegs waren.. lag wohl an der Sturmwarnung, denn Heiligabend war verdammt windig bei uns im Norden :)
Alle außer mir legten sich nochmal ein Stündchen hin, ich hab in der Zeit Peter Pan gelesen (liebe ich ebenfalls <3), dann am Nachmittag ging es endlich los, zusammen wurde etwas geguckt und die zwei Weihnachtsmails angeschaut von Onkel und Tante. Das große Essen nahte... Für mich gabs extra Pute, denn ich esse kein Kaninchen XD'
Es war so lecker, ich hab nicht mal mehr den Nachtisch gepackt... Nach der Räumung des Schlachtfeldes sind Fabis Ma und ich ins Wohnzimmer, ich bereitete die Kamera vor, sie zündete die Kerzen am Baum an. Wir zwei fieberten schon seit 2 Wochen Heiligabend entgegen, denn Fabian sollte etwas ganz besonderes bekommen... XD
Es war ein echt großes fettes Paket und er hat damit einfach nicht gerechnet.. umso besser für uns, ihn sprachlos zu machen ist echt schwer 8D
Aber wie er so ist, packte er natürlich erst die kleinen Geschenke aus, außerdem packt er so ordentlich aus. Also warteten wir auf glühenden Kohlen, bis endlich DAS Geschenk dran war und siehe da:


Er war total sprachlos 8D
Erst kam 'Woaaa!', sein Bruder sagte 'Heilige Scheiße!', Fabian antwortete 'Weißt du wie viel das scheiß Teil kostet?!  Jetzt drehen sie völlig am Rad!'
Ein Lego Sternenzerstörer... Das Paket soll 3,5 kg wiegen, aber es wiegt eindeutig mehr XD
Rund 3200 Teile kann Fabi nun zusammen bauen, er ist wirklich aus allen Wolken gefallen, hihi <3
Dafür mussten wir aber auch alle zusammen schmeißen.. Eltern, Omas, Onkel, ich... (380 Euro, psst! D<)

Dann hab ich ausgepackt und ich bekam..



Das Zelda Artbook! Eine weitere große Liebe von mir <3 Mein Herz trägt eine grüne Zipfelmütze x3

Es folgten für uns noch ein paar andere Kleinigkeiten, nach der tollen Bescherung schauten wir Stirb langsam 5, bis wir alle totmüde ins Bett fanden :)
Das Highlight für mich an diesem Abend war aber definitiv Fabis Gesicht und seine Freude über sein gigantisches Legopaket ^^

Am nächsten Tag folgte das große Festessen bei der ersten Oma, die unter uns wohnt. Fabians Familie ist groß und so kommen alle Onkel und Tanten, Cousinen und ein Hund zusammen für ein 3-Gänge-Menü!

Auch hier hat der Weihnachtsmann Geschenke hinterlassen und so gabs für mich nochmal eine Kleinigkeit, ein kleines Sortiment an Stricknadeln aus Bambus.. Ich stricke ja echt gerne und die aus Holz sind klasse :D

Dann kam der zweite Feiertag, nun zur zweiten Oma! Da gabs Tee und Kuchen und ein richtig fettes Abendbrot! Hier im Norden gibts dann natürlich auch ne tolle Fischplatte, was man sich alles so aufs Brot legen kann. So krallten Fabis Onkel und ich uns die Platte und waren recht empört darüber, das es keine Krabben gab. Es gab viel zu lachen, es war ein toller Abend :)

Somit war Fabis Familie abgefertigt!

Gestern Abend kam dann mein Monschäri mit ihrem Freund zu Besuch, wieder ein herrlicher Abend, vorallem als wir noch den N64 angeschmissen hatten und Mario Kart und Mario Party zockten 8D

Heute geht es nun zu meiner Mutter und meinen Brüdern. Wie jedes Jahr heißt es 'wir schenken uns nichts, kauf uns ja nichts!' Ja ja.. Gestern rief dann mein großer Bruder an und sagte, unsere Mutter läuft schon wieder Amok, weil sie nicht weiß was sie Fabian schenken soll.. Versteh einer die Mütter! XD'
Fabian hatte im Radio gehört, das der durchschnittliche Preis für 'wir schenken uns nichts' meist bei 37 Euro liegt. Ich finds doof wenn man beschließt sich nichts zu schenken :/
Dieses Jahr hab ich mich zum allerersten Mal in meinem Leben dran gehalten und urplötzlich kauft meine Mutter Geschenke. Könnt ihr euch vorstellen wie sehr ich mich ärgere? Sowas mach ich nie wieder ^^'
Weihnachten ist natürlich das Fest der Liebe, aber ich finde es wichtig jemanden eine Freude zu machen, das zu sehen ist einfach zu toll <3

Ach ja...


Hihi <3







Dienstag, 24. Dezember 2013

Fröhliche Weihnachten!

Heute ist das Fest der Feste, ich liebe Weihnachten ja so sehr <3
Die Liebsten zu beschenken und die strahlenden Gesichter zu sehen ist einfach das Beste für mich :)
Und außerdem kann ich heute mein neues, selbstgenähtes Kleid ausführen <3

Ich wünsch euch fröhliche Weihnachten mit allem drum und dran <3

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Advent Advent...

...schon wieder ist so viel Zeit vergangen!
In den letzten Wochen hab ich nicht wirklich viel online gemacht, zum einen lag das da dran das ich gut zu tun hatte, zum anderen an meinem Laptop, der es einfach dringend wieder nötig hatte, neu aufgesetzt zu werden. In der Zwischenzeit habe ich viel genäht und gestrickt...



Diese ganzen weinroten Farbtöne mag ich grade total <3

Neben zwei neuen Schals und einer Mütze hab ich mir einen weiteren Rock genäht für den Alltag, zwei neue Lolitakleider angefangen und nebenbei noch viel gemalt und geschrieben, endlich wieder schreiben, wie ich das vermisst habe!

~

Zwischenzeitlich war ich bei einem Treffen in Hannover und in Bremen <3
In Hannover, bei dem Halloweentreffen, habe ich mich etwas fehl am Platze gefühlt.. War ich doch tatsächlich die einzige, die nicht schwarz trug :(
Ich besitze doch überhaupt gar nichts Düsteres, aber als es hieß, das auch welche in Sweet kommen, dachte ich, ich falle nicht so sehr auf... Weit verfehlt, ich in braun, der Rest in schwarz.. Man lernt ja draus, ich denke Halloween fällt für mich demnächst immer aus |D'

In Bremen war es sehr toll, das Treffen war sehr angenehm und diesmal habe ich mich sehr wohl gefühlt in meinem tollen ETC-Kleid <3 Ich liebe es ja so sehr, schon oft hab ich es im Alltag getragen, weil es sich dafür so wunderbar kombinieren lässt, nun hab ich es endlich mal zu einem Treffen ausgeführt!



Eine kleine gemütliche Gruppe, es war ein toller Tag! :)

~

Und jetzt ist schon fast Weihnachten....
An dieser Stelle wünsch ich euch allen tolle Feiertage mit guter Laune, tollen Essen und natürlich ganz besonderen Geschenken! <3

Montag, 4. November 2013

Connichi 2013

Hallo ihr Lieben! :)
Endlich endlich endlich habe ich die Fotos von der Connichi fertig, das grenzt schon an ein kleines Wunder..
Leider sind viele nichts geworden, meine Fotokünste waren in diesen Tagen getrübt wie das Wetter, da es mir ja wegen der Situation mit der alten Arbeit nicht gut ging.
Aber es sind auch einige sehr schöne dabei, meine Favoriten will ich euch hier zeigen, alle anderen findet ihr auf Animexx in der kleinen Galerie :)


Beginnen wir mit Freitag... ich war als Lunch [evil] unterwegs, das Cosplay kam sehr spontan, die liebe Romy lud mich dazu ein <3
Für sie bastelte ich extra noch ein paar Dragonballs, so kam es dann zu diesem Bild


Romy ist so eine tolle Bulma <3

Außerdem hat Luffy ein schickes Foto von mir gemacht für sein Projekt Cos + Coke


Vielen Dank nochmal dafür Luffy <3

Am Samstag trug ich mein Arktos Cosplay, jedoch war ich recht unglücklich und es war so verdammt kalt! >_<
Ich glaube ich hab nicht mal Fotos am Samstag gemacht ^^'

Aber dann, Sonntag in zivil, lief ich chillig mit meiner Cam rum und hatte so viel Freude daran, den einen oder anderen ablichten zu können!


Linnea lief mir über den Weg, sie hat viele schöne Mori-Outfits :)


Und eine weitere hübsche Lolita, leider ist sie mir noch unbekannt, die Coord ist so hübsch und ich mag die Frisur sehr <3


Auch die liebe Georgina konnte ich ablichten, grade den Schleier fand ich bei diesem Outfit sehr schön!


Und auch die Frau mit den tollen Kartenkleidern konnte ich erwischen ;)
Das Outfit von Bea gefällt mir auch sehr gut und ihre Fotos sind mit am besten geworden, die Belichtung hat bei ihr irgendwie am allerbesten gepasst <3


...uuuuund zum Schluss meines Connichi-WEs fand ich doch tatsächlich einen Qui-Gon Jinn!
Ich bin total begeistert von dem Cos, vorallem weil echte Haare und Bart :)
Leider leuchtete das Lichtschwert nicht.. und meine PS-Künste sind nicht mal annähernd so gut, um es zum Leuchten zu bringen. Dank eines Kumpels, den ich über Final Fantasy 14 kennen gelernt habe, leuchtet es jetzt aber, der liebe Weta hats bearbeitet :)
(Ich möchte auch ein Lichtschwert haben.... >3<)

Insgesamt habe ich auf der Nichi dieses Jahr nicht so viel gemacht, doch es gab auch sehr schöne Momente :)
Ich habe nun ein großes Alpaka in gelb und mein Freund ist so happy mit seinem Pacman-Glas.
Vielen Dank an alle, die ich fotografieren durfte, ich hoffe euch gefallen eure Fotos :)

Wünsche euch einen guten Start in die Woche!
Die Kira

PS:

Monschäri isch liebä disch! <3

Dienstag, 8. Oktober 2013

Der Herbst ist da..

Hallo ihr Lieben!

Da ist es passiert, es wird kälter, die Luft riecht anders und die Blätter fangen mit ihrem Farbwechsel an..
Gestern hab ich zum ersten Mal den Besen geschwungen, um dem Blätterchaos Herr zu werden - auf meiner neuen Arbeitsstelle ;)

Ich hab jetzt eine Stelle in einer Kinderkrippe und ich kann nur sagen: mir hat diese Arbeit so sehr gefehlt!
Ich hab das Gefühl wie ein Vogel die Flügel wieder ausspannen zu können, es macht mir Spaß und eine neue kleine Herausforderung wartet dort nun auf mich. ^^

Das einzige was ich zur Zeit fürchte, ist schlechtes Wetter, bei Regen fährt es sich natürlich sehr unschön mit dem Rad.
 In den letzten 2 Wochen gab es viel zu tun bei uns :)
Wie fast jedes Jahr macht die Familie meines Freundes selber Apfelsaft. Dafür stehen 7 Apfelbäume bei Oma, Onkel und Nachbarn zur Verfügung, eine riesige Ansammlung von Äpfeln sag ich euch!


Vorletzten Samstag wurde daraus dann Apfelsaft gemacht, über 170 Liter. Ich konnte dabei allerdings nicht helfen, denn ich war beim Kramermarktsumzug 8D

Der Kramermarktsumzug gehört mit zum Eröffnungstakt des Oldenburger Kramermarktes, der dieses Jahr zum 406. Mal statt fand :)
Seit 2006 nimmt das OATH (Oldenburger Animexx Treff H) am Kramermarktsumzug teil, nur 2011 fiel es leider ins Wasser. Das H steht übrigens nur zur Zierde, da OATH besser klingt ;)
Beim Umzug werden natürlich vorallem Bonbons ohne Ende geworfen, ich glaube danach haben Zahnärzte immer gut zu tun. Kinder stehen links und rechts von einem, einige brüllen nach Bonbons, andere schauen einen nur fasziniert an.
Das OATH hatte sich für dieses Jahr zu den Bonbons noch eine Alternative rausgesucht; wir haben Origamikraniche verteilt. Die kamen so gut an, das die Kinder alle lieber einen Kranich haben wollten als Bonbons! Sehr genial und es war toll, auch mal älteren Besuchern eine Freude zu machen, nicht nur den Kindern :)


Dabei hatten wir auch zwei Bollerwagen, einer wurde von unserem Tischler aus dem OATH extra angefertigt


Er hat die Flying Lamb gebaut!!!
Beim Weihnachtstreffen kam uns die Idee, aber eher als Schnapsidee, doch dann überraschte er uns damit!
Dagegen wirkte der Bollerwagen, den wir von der Orga gebastelt hatten, leicht schäbig |D'


Wir haben einen großen Kranich gebaut, zusammen mit unserem OATH-Maskottchen darauf, den Oktopus Siegfried. Siegfried hat übrigens sogar einen eigenen Twitteraccount ;)

Nachdem Umzug war ich auch völlig platt, aber es macht jedes Jahr aufs Neue sehr viel Spaß!

Aber am Abend gingen wir trotzdem auf dem Kramermarkt, denn dieser ist für uns zu Fuß sehr leicht erreichbar :)
Wir wohnen weit genug weg um den Lärm nicht zu hören, aber nah genug dran, um die tollen Gerüchte wie gebrannte Mandeln zu riechen, wenn man die Nase aus dem Fenster steckt.
So gingen wir die letzten Abende also immer Abendbrot auf dem Kramermarkt essen.... xD'
Und ich ging meiner Liebe nach, demm Kettenkarussell <3


Ich liebe es! <3

Nun, nach 10 Tagen ist der Markt vorbei und es kehrt wieder Ruhe in unserem Stadtteil ein.
Ich denke irgendwann in den nächsten Tagen komm ich dann auch hoffentlich zu meinen Connichifotos, ich will so viel machen, aber komm irgendwie zu nichts.
Naja, bis dahin :)
Wünsche euch eine schöne Woche!


Donnerstag, 19. September 2013

Ein Kapitel schließt sich

Nach langem hin und her habe ich mich dafür entschieden den Arbeitsplatz zu wechseln.
Gründe gab es dafür viele und nun wo das Thema durch ist, muss ich echt sagen das es eine sehr gute Entscheidung war.

Zu der Gesamtsituation: ich musste mir Dinge anhören, die weit über 'normale' Lehrjahre hinausgehen, natürlich sind Lehrjahre keine Herrenjahre, aber es gibt Dinge, die man sich auf keinen Fall gefallen lassen sollte, erst recht ist Schluss wenn jemand einem die Hände verbrüht und man sich sexuell anzügliche Sachen anhören muss.

Nachdem ich also 3 Wochen krank geschrieben war, bin ich mit einem Auflösungsvertrag hin. Unterschrieben hat ein Sohn des Chefs, einer, der auch ausschlaggebend für diese ganze Sache war.
Eigentlich wollte ich das mit dem Chef klären, doch der Chef war nicht da.
Der Sohn vom Chef unterschrieb also - ohne zu fragen warum. Auch der Umgang war recht unfreundlich und so voller Desinteresse, das man einfach nur sprachlos ist. Ich habe kein Verständnis dafür, wenn ein Mensch anderen Mitmenschen das Leben so erschwert, so unhöflich und einfach unmenschlich ist. Diese letzte Reaktion war auch so das I-Tüpfelchen, wenn Menschen solch emotionale Arschlöcher sind, ist es echt besser, wenn man sich deren Gegenwart nicht mehr antut!
Wie kann ein Mensch in so einer Situation so desinteressiert und ignorant sein!

Ich bin echt glücklich mit meiner Entscheidung, denn ich bin echt mehr Wert als das, was man mir dort vermittelt hat. Wir leben weder im Mittelalter, noch im Zeitalter der Sklaverei und sowas muss man sich nicht antun.

Bleibt noch Folgendes zu sagen: aufgrund meiner beruflichen 'Nicht-Neu-Orientierung' fallen erstmal alle Fahrrad-Geschichten flach, davon will ich erstmal nix mehr wissen xD'
Ich werde zurück im Sozialbereich gehen und nachdem ganz Deutschland nach Kindergärten und Krippen hungert, sollte das kein Problem sein :)

Ich freue mich auf diese Arbeit und vorallem hab ich ein bisschen mehr Freizeit! In den nächsten Wochen kann ich also viel nähen und schreiben, ich fühl mich jetzt schon viel lebendiger als 3 Wochen zuvor ;)

Manchmal muss man sich wohl einfach mal aus dem Fenster lehnen um nach seinem Glück zu greifen.

In den nächsten Tagen kommt noch eine kleine Rewiev mit ein paar Fotos von der Connichi!
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an alle Hübschen, die sich von mir haben knipsen lassen ;)
Eure Fotos sind in Arbeit!

Bis dahin!

Donnerstag, 5. September 2013

...und plötzlich war da Hank.

Ich hasse Spinnen. Sie sind ekelig, haben dürre eklige Beine, sind entweder stark behaart oder ekelig glatt schimmernd.
Ich lebe zwar in einer Stadt, aber die ist mitten auf dem Land und direkt hinter uns ist ein Stück Wald...
Das sich das eine oder andere Vieh zu uns verirrt, ist klar. Wenn sie Glück haben, findet mein Freund sie und schmeißt sie raus. Wenn sie Pech haben, laufen sie mir über den Weg und naja.. die Begegnung überleben sie in der Regel nicht.

Nun kam aber Hank... =_=


Und Hank sitzt ziemlich weit oben.
Fabian will ihn nicht weg machen, Zitat:
"Er tut dir nichts, also tu du ihm nix."
*würg*



So hockt Hank also seit Tagen oben in unserem Treppenhaus und ich kriege jedesmal eine Gänsehaut, wenn ich ihn sehe.
Aber ich soll ihn ja respektieren.... =_____=
Mittlerweile hoffe ich das er da genug zu fressen fängt und niemals runter kommen muss, hoffentlich stirbt er an Überfressung oder sowas...
Und bleibt dann da oben tot in seinen Spinnweben hängen...


Wie ist das bei euch?
Sind Spinnen für euch auch ein Graus? :(




Sonntag, 1. September 2013

Wenn die Connichi kommt...

...ist der Herbst schon fast da!
Urplötzlich werden die Tage länger, morgens auf dem Rad ist es frischer und ich merke wie die Wintermüdigkeit in mir aufsteigt.

In den letzten Wochen habe ich vorallem eines gemacht, genäht für die Connichi. Da sein werde ich alle drei Tage, hoffentlich lässt uns das Wetter nicht im Stich!

Connichi 2013

Freitag: Lunch (Dragonball)
Samstag: Arktos Gijinka
Sonntag: noch ungewiss

Lunch habe ich soweit fast fertig, lediglich die Handschuhe muss ich noch nähen und die Schuhe bemalen... Wenn sie denn mal ankommen würden uu'

Bei Arktos habe ich das Kleid bereits fertig, auch hier sind die Schuhe bestellt. Die Flügel und ein paar andere Dinge sind noch zu machen, Make up und noch etwas Deko müssen noch ankommen.
Glücklich bin ich mit diesem Cosplay zur Zeit leider gar nicht, obwohl ich sehr zufrieden mit dem Kleid bin.

Tja was ich Sonntag trage weiß ich bis jetzt noch nicht. Vielleicht schlüpf ich in Lolita, vielleicht gehe ich auch einfach in Zivil um mal in Ruhe Fotos zu machen. Ich denke ich mache das abhängig von der Fülle meines Koffers, dem Wetter und meine Laune am Sonntag Morgen :)

Wenn die Zeit und mein Tatendrang reicht, habe ich vielleicht sogar ein neues Kleid! Denn in Oldenburg war wieder der Holland Stoffmarkt <3
Da konnte ich es mir nicht nehmen lassen satte 3 Stunden in aller Ruhe von Stand zu Stand zu gehen und mir Stoffe ohne Ende anzuschauen. Eigentlich hatte ich was helles, gelbes gesucht, aber natürlich ist der Stoffmarkt auf Herbst eingestellt, was aber auch ganz normal ist.
Doch ich fand trotzdem sehr schöne Stoffe :)


Links und in der Mitte neuer Stoff für ein Kleid, rechts den gleichen Print auf Cord, ich denke ich werde mir daraus was für den Alltag nähen <3


Dann noch mehr Stoff für Zivilkleidung!
Beide fassen sich so wunderbar weich an <3


Und zum Schluss Fabians Stoff für sein Sofakissen, mit Raketen, Ufos und Sternchen XD
Und nochmal einen schönen Stoff, dessen Zukunft unbekannt ist, aber er war so günstig und schön, der musste mit <3

Für den Winter bin ich also gut eingedeckt, ich kann nähen bis ich schwarz werde :)

Aber auch so habe ich nun eine neue Beschäftigung, die mir den Winter auch versüßen wird.
Fabi spielt ja schon lange irgendwelche MMORPGs, nun hat er mich durch Final Fantasy 14 erfolgreich angesteckt. Das Game macht wirklich viel Spaß und diese Details sind der Hammer! Die Grafik haut einem vom Hocker, es sieht einfach so schön aus <3
Und ich mag meinen Chara sehr :D


Einzig und allein das die Server so extrem überfüllt sind geht tierisch auf die Nerven! Manchmal dauert es eine Stunde, bis man endlich ins Spiel kommt :(

Im Zuge dessen habe ich nun auch ein Game-Blog. Eigentlich schreibt es sich wie eine Geschichte, aber grade das reizt mich daran sehr. Es ist lange her das ich intensiv geschrieben habe, wobei mir das so viel Spaß macht. ^^
Dadurch das mein Freund, mein Bruder und eine Freundin auch dabei sind, wird das ganze nur noch schmackhafter :)
Hoffentlich ist bald auch das Server-Problem behoben!
Zwischenzeitlich hab ich mal im Artbook von FF14 rumgeblättert, ich hab ja sowieso eine Schwäche für die süßen Mogrys, aber der Postmogry ist so zuckersüß! *-*


Einfach goldig <3
Lustig fand ich auch dieses Stückchen Zucker(??? xD):

Und ganz viel Liebe an das Chocobo-Küken <3


Zurück in die Realität - ich hab mir wieder die Haare etwas gekürzt :)


Jetzt haben sie endlich die Länge, das sie nur noch stumpf lang wachsen müssen <3
Zum Glück geht das bei mir fix :)

Ich wünsch euch noch einen ruhigen Sonntag und einen guten Start in die Woche! ^^
Ich hoffe man sieht sich auf der Connichi! :)